AK50 zweiter Spieltag

AK50 zweiter Spieltag

Nun kam es also schon zum zweiten Spieltag in der AK 50 Liga. Eine der Mannschaften durfte beim GTHGC ( Flottbek) antreten. Hier spielten Michael Pantzer, Dr.Mathias Scheel, Ulrich Scharrenweber, Matthias Fischer, Wolfgang Coym und Michael Hubrich. Auf dem kurzen Gel├Ąuf wurde in zwei Gruppen gespiwlt, fr├╝h und sp├Ąt. Sp├Ąt war nicht ganz so harmonisch f├╝r Parkplatzsuchende, da ja auch noch Derby war. Das Team des GCHA hatte aber Gl├╝ck und durfte fr├╝h spielen. Es gab eine sehr beachtliche Unterspielung von Michael Pantzer um 4 Schl├Ąge incl. eines Eagles an Bahn 4. Ebenso eine Best├Ątigung der neuen Vorgabe vom Vortag bei Dr.Mathias Scheel. Leider reichten diese Ergebnisse nicht f├╝r den Tagessieg, den der GTHGC errang. Im Gesamtklassement bleibt das Team auf dem zweiten Platz hinter den Wentorfern.

Die andere Mannschaft war beim GC Hamburg Holm zu Gast. Hier durften die ausgesprochen ansprechende Halfwayverpflegung die folgenden Personen genie├čen: Peter Stoffersen, Thomas Ruth, Andreas R├Âsler, Frank Armbrecht, Arndt B├Âge┬á und Christian Hanisch. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden gute Ergebnisse erzielt, die im Ergebnis zu einem geteilten ersten Paltz mit 67 ├╝ber Par zusammen mit den Platzherren aus Holm f├╝hrten. In der zweiten Liga haben wir damit die F├╝hrung ├╝bernommen mit ganzen zwei Schl├Ągen Vorsprung auf die Holmer und 5 Schl├Ągen auf die Akteure aus Lutzhorn.

Noch zu erw├Ąhnen ist das Ergebnis von der ersten Rangliste auf der Wendlohe der AK50. Dort belegte Peter Stoffersen mit einer 75 den ersten Platz und Frank Armbrecht mit einer 77 den dritten Platz. Das sind herausragende Leistungen.