Hole in One beim Pinkturnier

Hole in One beim Pinkturnier

Hole in One beim Pinkturnier

Cornelia Kröger gelang dieser sensationelle Schlag am 1. Oktober anlässlich des Damennachmittags auf Bahn 2. Ein perfekt geschlagenes Hybrid 6 für die 129 m entfernte Fahne. Der Ball traf das Grün, rollte und rollte 8 – 10 m direkt ins Loch. Der Jubel war groß; vor allem, weil wir es kommen sahen. Cornelia musste sofort Peter anrufen. Bei der späteren Siegerehrung freute sich der Flight über eine Runde. Statt einer Runde für alle, ging eine Spende an den FORE! Förderverein für die Jugend.

Text: Christel Dannhauer