Leserbrief

Leserbrief

Nun können wir seit 8 Tagen die ersten 10 Löcher unseres neuen Platzes bespielen und schon wird die Freude über den hervorragenden Platz getrübt. Ich habe in den letzten Tagen häufiger spät Abends gespielt und hatte spätestens nach drei Löchern Rückenschmerzen. Nein, nicht wie sie denken vom schlechten Schwung, sondern vom Bücken, um nicht ausgebesserte Pitchmarken zu entfernen. Neben der eigenen konnte ich auf jedem Grün mehrere andere ausbessern.

Und schon nach 8 Tagen Nutzung sehen die neuen Grüns mitgenommen aus, was nicht nur an der Trockenheit liegt. Wenn wir so weitermachen, werden diese Grüns nicht alt. Man kann das Ausbessern der Pitchmarken ignorieren und im nächsten Jahr einfach der Baufirma den schwarzen Peter zu schieben, aber das Problem ist hausgemacht von uns Spielern.

Da die Grüns einen modernen Unterbau haben, sehen auch die Pitchmarken anders aus. Es sind selten tiefe Krater, wie auf unseren alten Grüns, sondern eher dunkle Dellen. Auch flache Schläge zum Grün, die im vorderen Bereich aufkommen und dann am Ende des Grüns zur Ruhe kommen, hinterlassen eben Pitchmarken.

Und selbst wenn Mann/Frau nicht die eigene Pitchmarke entfernt, kann eine andere ausgebessert werden. Wir wollen doch lange Freude an dieser ausgezeichneten Anlage haben. Lassen sie uns den Platz pfeglich behandeln.