Sieg der Damen AK65 bei den Final Four in Buxtehude

Sieg der Damen AK65 bei den Final Four in Buxtehude

Am 10. und 11. Mai fand das Final Four der Damen und Herren AK65 im Golfclub Buxtehude statt.

Die Damen spielten an beiden Tagen

jeweils einen 4er ( klassisch )  und drei Einzel – Lochspiele.

Im ersten Halbfinale traten die Titelverteidiger, GC Wendlohe, gegen die Damen vom GC Holm an.

Mit einem Punkt Vorsprung spielten sich die Holmerinnen ins Finale.

Das zweite Halbfinale wurde zwischen den Teams aus Walddörfer und Ahrensburg ausgetragen und endete mit 3,0 :  1,0 siegreich fĂŒr uns.

Am zweiten Spieltag gewannen die Damen von der Wendlohe mit 3,0 : 1,0 gegen die Walddörfer die Bronzemedaille.

In unserem Finalspiel gegen Holm waren nahezu alle Matches sehr eng und gingen bis zum 18. GrĂŒn.

Am Ende stand es 2 : 2 und nach einer kurzen Pause ging es ins Stechen.

Drei Spielerinnen wurden pro Team ausgewÀhlt, die Startreihenfolge wurde festgelegt und schon ging es erneut auf die erste Bahn.

Ein MĂŒnzwurf bescherte Holm den Start.

Aber Clarita Laatzen verzog ihren langen Abschlag auf die parallele 18. Bahn.

Silke bewies NervenstÀrke und schlug gut ab.

Clarita spielte auf der 18. Bahn weiter, konnte ihren Fehlschlag aber nicht wettmachen und Silke gewann das Loch.

1 : 0 fĂŒr uns!

Im nÀchsten Match trat Dagmar gegen Ines Basche an.

Ines Abschlag landete im Bunker; der Schlag aus diesem Hindernis war nicht lang genug.

Dagmar spielte sicher und souverĂ€n; hatte einen grandiosen 3. Schlag aufs GrĂŒn; lochte einen langen Putt und gewann mit einem Birdie.

Ein Riesenjubel brach los: 2 : 0!

Es war unglaublich!

Was fĂŒr ein Ergebnis – damit hatten wir nicht gerechnet!

Das 3. Match, in dem Soon gegen Gunda Blum angetreten war, musste gar nicht zuende gespielt werden.

Es waren fĂŒr uns alle – Spielerinnen, Caddies, Mannschaftskameradinnen  – zwei sehr aufregende Tage mit Spannung, Geselligkeit und freundschaftlichem Miteinander.

Letzteres bezieht sich auch auf die anderen Turnierteilnehmerinnen.

Es waren sehr faire, freundschaftliche Begegnungen.

Wir bedanken uns auch bei den Ahrensburger AK65 Herren fĂŒr die große Anteilnahme und UnterstĂŒtzung.

Nun geht es fĂŒr uns am 13. August in Hoisdorf zu den Qualifikationsmatches der Region Nord.

 

Von: Theda Cassens