Ak 65: Teilnahme am Final Four geschafft!

Unser Ziel vor den Ligaspielen hieß „Erreichen des Final Four“ Dafür mussten wir den dritten Platz in der Liga 1 erreichen, denn nur die ersten 3 sind sicher qualifiziert.  Der vierte Teilnehmer wird das Team sein, welches danach das beste Ergebnis über CR aus allen Ligen erspielt hat. Beste Aussichten diesen Platz zu erreichen, hat Falkenstein aus Liga 4. Aber auch Wentorf-Reinbek aus Liga 2 und  Holm als 4. der Liga 1 haben noch Chancen.

Durch die Umbauarbeiten bei uns in Ahrensburg, hatten wir nur vier Spieltage und haben die Ligaspiele deshalb schon am 6.6. abgeschlossen.  Um eine Gleichheit mit den anderen Ligen herzustellen, wird das durchschnittliche Ergebnis dieser vier Runden als fiktiver 5. Spieltag hinzugerechnet.

Den fiktiven 5. Spieltag eingerechnet, gewann Wendlohe  deutlich mit dann 311,9 Schlägen über CR vor den Walddörfern mit 408,1 Wir wurden Dritter mit 475,6 Schlägen vor Holm (491,9) und der Pinnau (559,6) die den Gang in Liga 2 antreten müssen.

Sah es nach den ersten beiden Spieltagen noch wie ein „Selbstläufer“ für unser Team mit dem Erreichen des selbst gesteckten Ziels aus, wurde es zum Schluss dann doch noch relativ eng. Ungewohnt hohe Scores    – besonders am letzten Spieltag, an dem kein Spieler ein Ergebnis unter 90 erzielte –  liess die Holmer Mannschaft noch gefährlich aufrücken. Letztendlich aber reichte es und die Erleichterung bei der Ergebnisverkündung war groß.

Am 8. und 9. August spielen wir auf der Wendlohe im Matchplay-Modus die Finalrunde um den Titel „Hamburger Mannschaftsmeister“  Im ersten Spiel  treffen wir auf unsere Golffreunde aus Walddörfer. In der anderen Paarung spielt Wendlohe als Erster unsere Liga gegen den noch zu ermittelnden Gegner, der am 20.06. feststeht.

Bis dahin heißt es für uns: Viel Training und weiterhin Spass und gute Laune beim Golfspiel.

PS: Vergessen Sie bitte nicht, sich schon jetzt am 8./9. August im Kalender  „Auf der Wendlohe, unsere AK 65 unterstützen“ zu notieren.