AK 30 Herren

AK 30 Herren

Von Henrik Muckel

Nachdem im vergangen Jahr die erste Mannschaft in die zweite AK30 Liga abgestiegen ist und die zweite Mannschaft die Klasse halten konnte, ist das Ziel in diesem Jahr der Wiederaufstieg der ersten Mannschaft in die Königsklasse der AK30 im HGV und die erneute Berechtigung zur Teilnahme an den Final 8 am Ende der Saison. Da in diesem Jahr leider nur eine Mannschaft gemeldet wurde, können wir mit einem großen und starken Kader aufwarten, der durch Zugänge aus Hoisdorf und Siek sowie Spielern aus unserer Herrenmannschaft nochmals verstärkt wurde. Das zeigt sich auch in den Platzierungen der ersten beiden Spieltage in Hoisdorf und auf der Wendlohe, dort konnten wir jeweils den Tagessieg einfahren und sind in unserer Spielklasse Tabellenführer und in der Gesamtwertung aller AK30 Ligen aktuell auf dem 4. Platz. Ein Riesenerfolg!

Der Fokus an den kommenden Spieltagen liegt auf niedrigen Ergebnissen, um das Gesamtziel zu erreichen. Somit ist es wahrscheinlich, dass nicht jedes Teammitglied am Ende der Saison aufgestellt worden sein wird. Um aber den ungebrochenen Teamspirit aufrecht zu erhalten, haben wir auch in diesem Jahr wöchentliches Gruppentraining mit Christoph Frass und zeigen Ahrensburger AK30 Flagge auf offenen Turnieren und auf dem eigenen Platz und im Clubleben.

Wir sind eine tolle Truppe und vertreten durch unseren sportlichen Erfolg und den enormen Zusammenhalt innen und nach Außen den guten Namen des GCHA in der Region und wünschen uns für die kommende Saison wieder in zwei AK30 Ligen diese Erfolgsstory weiterschreiben zu dürfen.