AK 50 Herren nach dem zweiten Spieltag

AK 50 Herren nach dem zweiten Spieltag

Auch die AK 50 möchte sich kurz melden und sie über die ersten Spieltage informieren. Nachdem wir uns am ersten Spieltag beim GC an der Pinnau sehr schwer getan haben und lediglich den vierten Platz erreicht haben, ist die Teilnahme am Final 4 leider in weite Ferne gerutscht.

Am zweiten Spieltag auf der Anlage des GC Treudleberg konnten wir aber groß auftrumpfen, wir erspielten uns den Tagessieg mit 40 Schlägen über Par, was bei fünf gewerteten Runden einem Durchschnitt von 8 über Par entspricht. Ganz ehrlich, so gut waren wir noch nie. Unser Neuzugang Peter Stoffersen spielte mit 6 über eine hervorragende Runde, die nur noch von Frank Armbrecht mit 3 über Par getoppt wurde. Dies reichte auch zum Tagessieg in der Einzelwertung. Durch diese Unterspielung hat Frank nun die Möglichkeit, an den Internationalen Meisterschaften der AK 50 in Bad Ems teilzunehmen. Ein paar Tage hat er noch zum Überlegen, wobei wir ihm gut zureden, denn das ist ein echtes Highlight.

Nach unserem nächsten Spieltag am 17. Juni in St. Dionys wirft schon die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der AK 50 in Hittfeld am 7. und 8. Juli ihren Schatten voraus. Wir würden uns über ihre Unterstützung freuen, besuchen sie uns doch einfach, am Samstag werden die Vierer gespielt und am Sonntag die Einzel.