DGL Damen 4.Spieltag

Während die Mannschaft der Altenhofer Damen ihren vierten Tagessieg und damit auch den direkten Wiederaufstieg in die 2te Bundesliga schafften, blieb für uns erneut nur ein Punkt übrig. Leider sind wir dadurch vorzeitig in die Oberliga abgestiegen.

Das schon seit Anfang der Saison stark dezimierte Team hat auf der Anlage des Lübeck-Travemünder Golf Klubs alles gegeben und mit 69 über Par das bis jetzt beste Saisonergebnis erneut erzielt. Nachdem es der Wettergott während der Einspielrunde am Samstag wahrlich nicht gut mit den Akteuren meinte, es regnete den ganzen Tag, wurden abends die Hotelzimmer zur Trockenhalle umfunktioniert. Für Sonntag war noch schlechteres Wetter angesagt und es wurde schon vermutet, dass der Spieltag abgesagt werden müsste. Doch es kam erstens anders und zweitens als gedacht. Da hatte jemand ein Einsehen mit den Spielerinnen und stellte den Regen pünktlich zum Start ab. Für den GCHA traten Jana Niedballa, Lisa Holtz, Eiken Hansen, Christiane Coym, Antonia Pitschmann und Helen Hanisch an, die erst bei der Abfahrt am Samstag Morgen erfahren hat, dass sie für Sandy Voss spielen musste. Sandy hatte sich eine langwierige Ellenbogenverletzung zugezogen, die leider noch nicht weit genug ausgeheilt war. Christoph hatte am Samstag gute Arbeit geleistet und die Mannschaft gut auf den Spieltag eingestellt. Helen unterspielte sich erneut und kam erstmals in die Wertung, was uns alle freute. Wir hatten sogar Fanbesuch: Dagmar und Reinhard Niedballa.

Besonders erwähnen möchte ich das Ergebnis von Christiane Löwe, die für den GC Holm spielt und 2 unter Par auf einem völlig durchnästen und dadurch doch schwierig und lang zu spielenden Platz erzielte.

Für uns steht nun noch unser „Heimspieltag“ in den Walddörfern am Sonntag, den 6.8.2017 ab 9:00 Uhr an. Auch wenn dies unser Abschiedspieltag aus der Regionalliga wird, würden wir uns sehr über Zuschauer freuen.