Schwerer dritter Spieltag für die Damen des GCHA in Timmendorf

Schwerer dritter Spieltag für die Damen des GCHA in Timmendorf

von Detlev Weiler

Die Damenmannschaft war am Wochenende zu Gast im GC Timmendorf zum dritten Spieltag in der Regionalliga.

Alle Spielerinnen haben ihr Bestes gegeben. Doch an den drei führenden Mannschaften aus Hamburg-Wendlohe, Hamburg-Holm und Lübeck-Travemünde konnten sie nicht vorbeiziehen. Zu deutlich sind die Unterschiede in der Spielstärke und in den Ergebnissen. Der vierte Platz vor der Heimmannschaft aus Timmendorf ist trotzdem kein schlechtes Ergebnis, denn noch stehen zwei Spiele, darunter das Heimspiel, aus. Nach drei Spieltagen führt Wendlohe mit 15 Punkten vor Holm mit 11 und Travemünde mit 9 Punkten. Ahrensburg belegt mit 6 Punkten den vierten Platz vor Timmendorf mit 4 Punkten.

 

Es spielten: Lisa Holzmüller, Rebekka Hansen, Eiken Hansen, Sophie Isay, Nicole Rietz und Silke Weiler