Bridgesaison 2020/21

Liebe Damen,

liebe Herren,

die Auswertung der Jahreswertung 2019/2020 sieht wie folgt aus

Jahreswertung 2019/ 2020:

  1. Platz Monika Melcher
  2. Platz Brigitte Knies
  3. Platz Carola Stellmach
  4. Platz Dagmar Kalkoffen
  5. Platz Irmtraut Rau
  6. Platz Jürgen Nuppenau

Endspielwertung:

  1. Platz Marianne Borchert und Dorit Gnaier
  2. Platz Dagmar Kalkoffen und Barbara Wolfson-Heye
  3. Platz Marion Koch und Karin Thost

Die Ausschreibung für die kommenden Bridgenachmittage musste ich der gegenwärtigen Situation anpassen.

Wir eröffnen die Saison am 22. Oktober um 13.30h.

Erst einmal ist das Spielen an 6 Tischen möglich.

  1. Meldungen nur schriftlich per Fax und E- Mail

Gehen mehr Meldungen als vorhandene Plätze ein, ist das Meldedatum/Uhrzeit

ausschlaggebend.

Fax: 040- 603 155 53

E- Mail:

Mobil: 0172-915 70 27 (Notfall)

  1. Geplant sind nur Paarturniere.
  2. Im Januar 2021 finden keine Bridgeturniere statt.
  3. Da zurzeit nicht planbar ist ob ein Endspiel mit Essen

(März/ April) stattfinden kann, sind die Gebühren wie folgt:

Saisongebühr: 25,00 €   (bitte im Briefumschlag passend mitbringen)

Einzelzahler:     5,00 €

Tischgeld:         5,00 €

Findet ein Endspiel 2021 statt zahlt jeder sein Abendessen selbst.

  1. Wer nicht am Nachholendspiel (6.10.20) teilnimmt und die volle Saisongebühr gezahlt hat, kann sich 20,00 € zurückzahlen lassen.

Kann es aber auch gerne dem Bridgenachmittag spenden.

  1. Meldeschluss ist immer 18.00h vor dem Spieltag.

Zusätzlich zu diesem Schreiben gibt es einen Spielplan für die Saison 2020/2021 und die vorläufigen Hygiene- Maßnahmen.

 

Trotz aller Umstände wünsche ich uns eine schöne und spannende Bridgesaison.

Marianne Borchert

Bitte seien Sie mindestens 10 Minuten vor Turnierstart anwesend.